Kompetente Hundeerziehung und Vorbereitung auf die praktische Sachkundeprüfung in Cloppenburg

Grundkurse

für Welpen ab 8 Wochen, Junghunde und sozialverträgliche erwachsene Hunde

Eine vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Mensch und Hund entsteht nicht durch Drill und Zwang, Rucken an der Leine und endlose Wiederholungen ein und derselben Übung.

WeimaranerDer Mensch muss seinen Hund verstehen können - und dazu benötigt er das Wissen, wie sein Hund denkt und fühlt und wodurch diese Gedanken und Gefühle ausgelöst werden.

Unser Konzept zur Hundeerziehung beruht auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Verständnis.

Unsere Kurse vermitteln Mensch und Hund alles, was ein gut erzogener Hund können sollte und gleichzeitig sind sie - für die Hundehalter, die die praktische Sachkundeprüfung für Hundehalter ablegen müssen - eine prima Prüfungsvorbereitung.Nele 1

Die Hunde, die bei uns erzogen wurden, sind aufmerksam und ausgeglichen, denn die Signale und Symbole, die in der Arbeit mit dem Hund zum Einsatz kommen, und die klaren Regeln im sozialen Miteinander, die wir vorgeben, vermitteln Sicherheit.

 

Kursinhalte:

Spitz im Bleib

  • Sicherer Rückruf
  • Ruhig warten
  • Mitkommen ohne wegzulaufen, auch bei Begegnungen mit anderen Hunden und Menschen sowie anderen Ablenkungen
  • "Sitz!"
  • "Platz"
  • "Bleib!"
  • Nicht Anspringen
  • Aufmerksamkeitstraining
  • Kommen auf Pfiff
  • Leinenführigkeit
  • "Schau"P1050667
  • "Stopp" auf Hörzeichen und Pfiff
  • Gehorchen auf Distanz
  • "Nein" Verbote beachten
  • Entspannungssignal etablieren
  • Erkennen und Verstehen der Körpersprache des Hundes und seiner Kommunikation. Über Videosequenzen, Fotos und praktische Übungen wird Hundeverhalten- und Kommunikation gezeigt und erklärt.
  • Grundregeln im Umgang mit dem Hund
  • Parallelen und Unterschiede im Verhalten Mensch/Hund
  • Innenfokus - Außenfokus, wie werde ich für meinen Hund auch draußen interessant?
  • Verhaltensgerechte Lebensweise unserer Hunde
  • Lernen und Gedächtnis
  • Das Stresssystem im Hundekörper
  • Wirkung der menschlichen Körpersprache auf den Hund

Bleib in der StadtDer Grundkurs vermittelt eine alltagstaugliche Grunderziehung zum Familien- und Begleithund. Die Ausbildung ist aber ebenso für Jagd-, Rettungs- oder Therapiehunde geeignet.

Die Hunde sollen zu Beginn der Ausbildung 2 Monate oder älter sein und ein unauffälliges Sozialverhalten zeigen. Auch erwachsene Hunde jeden Alters sind herzlich willkommen, wenn sie sich mit Mensch und Hund vertragen.

IMG 0768Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Hunde mit Ihren Familien begrenzt. Die Aufnahme in den Kurs richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldung (zu einer Anmeldung gehört das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular sowie die Anzahlung in Höhe der halben Kursgebühr).

Ein Kurs umfasst:

  • 12 Praxistermine mit jeweils 2 Stunden Unterricht
  • 2 Theorietermine mit jeweils 2 Stunden Unterricht sowie
  • Umfangreiches Unterrichtsmaterial zu jeder Praxis- und Theoriestunde sowie Übungspläne

Kursgebühr: 260€ (= 9,28€ pro Stunde)
Anmeldung: Schriftliche Anmeldung und Anzahlung der halben Kursgebühr, der Rest ist beim Beginn des Grundkurses zu zahlen. (Anmeldeformular bitte herunterladen, ausdrucken und ausfüllen)
Ratenzahlungsmöglichkeit auf dem Anmeldeformular
Nächster Kursbeginn: Samstag, 20.10.18, 15.45 Uhr
Weitere Kurse beginent: Samstag, 24.11.18, 10.00 Uhr
Sowie am: Samstag, 26.01.2019, 13.30 Uhr
Die Kurse finden regulär wöchentlich statt.

Anmeldeformular herunterladen